Mittwoch, 6. September 2017

Heute etwas aus der Küche ...

Heute möchte ich Ihnen eine Torte vorstellen, die ich sehr mag. Passt zum Sommer und im Winter. Je nachdem, wie es gefüllt wird.

"Südromanze"

Zutaten:
5 Eier (trennen)
540 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
240 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
300 g weiche Butter oder Margarine

Außerdem:
10 EL Zucker
100 g Mandelblättchen

Für die Creme:
400 g Sahne
400 g Frischkäse
2 Päckchen Sahnesteif
evtl. 100 g Zucker falls jemand süßer mag

1 Dose Aprikosen (850 g) pürieren
oder 1 Glas lieblings Konfitüre

Zubereitung:
1. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen.
2. Aus Eigelb und restlichen Zutaten einen Knetteig fertig stellen. In 5, in etwa gleiche Teile teilen, zur Kugeln formen.
3 Jede Kugel ausrollen auf beliebige Größe. Ich schneide einen Kreis mit Hilfe eines Tellers, Durchmesser 28 cm, aus (so bekommt man gleichmässige Ränder).
4. Mit einer Gabel mehrmals einstechen.

1/5 vom steif geschlagenen Eiweiß 
 und 1/5 von den Mandelblättchen darauf verteilen, 2 EL Zucker darüber streuen.
 Bei 175°C Umluft in ca 20 Minuten Goldbraun backen. Abkühlen lassen.
Für die Creme:
Sahne mit Sahnesteif (evtl.  Zucker, wer süßer mag), mit einem Handrührgerät, steif schlagen. Frischkäse unterrühren.
Aprikosen abtropfen lassen und mit Stabmixer pürieren.

Suchen sie sich den schönsten Boden aus und legen sie es bei Seite. Es wird der Oberste sein.
Legen sie die restlichen 4 Böden auf den Tisch. (Jetzt muss etwas zügiger gehen, da Böden sehr fein sind und schnell bröckeln beim einweichen). Pürierte Aprikosen (oder eine Konfitüre für die Wintervariante. Ich hatte dieses mal eine Brommbeerkonfitüre) auf den Böden gleichmässig verteilen.
 So sieht es mit pürierten Aprikosen aus.
Darauf Sahne gleichmäßig streichen. Alle aufeinander setzen und mit dem zurückgelassenen Boden bedecken.
 So sieht es mit Brommbeerkonfitüre aus.

 Hier mit pürierten Aprikosen.
Lassen sie es für 4 Stunden,oder über Nacht, im Kühlschrank durchziehen. Es schmeckt leicht,  muss nicht aufwändig dekoriert werden und sieht gut aus.
Viel Spass beim nachbacken und genießen!

Liebe Grüße,
Irma

Dienstag, 29. August 2017

Eine Decke für meinen jüngsten Sohn

Zum ersten mal hat mein jüngster Sohn eine persönliche Decke bekommen. Es war schon lange in Planung, aber eine ganze Weile fiel mir schwer mich an die Nähmaschine zu setzen. Nun ist es vollbracht! Ich darf Ihnen vorstellen:


"Dungeon of Dragons"
Größe: 150 x 199 cm


Rückseite


Der Ritter etwas näher. Er macht sich bereit die Drachen zu jagen und zu besiegen.


Und die Mitte etwas größer.

Es ist ein richtiger Labyrinth, von mir entworfen. Maschinengenäht und -gequiltet.

Liebe Grüße,
Irma

Samstag, 19. August 2017

Nähmaschinenhaube und Sockenparade

Weihnachten kommt jedes Jahr ganz plötzlich und unerwartet! Also beschloss ich dieses Jahr zeitig mit den Geschenken anzufangen.
Ich habe für meine Mutter (sie hat keinen PC, so kann ich es jetzt schon zeigen) eine Nähmaschinenhaube gezaubert.
"Sommertag"
Maschinen- und Handgenäht,  Maschinengequiltet

Vorderseite vor dem zusammennähen. Es hat 3 Taschen für den Kleinkram, der immer dabei sein muss.
Größe: 29,5 x 40 cm
Größe der Taschen: 13 x 16 cm (Blumenkorb und Blume) , 13 x 20 cm (Tulpe)
 

Rückseite vor dem zusammennähen.
Größe: 29,5 x 40 cm


Seitenteile und Oberteil vor dem zusammennähen. Rechtes Seitenteil verfügt auch über eine Tasche in der Größe: 18,5 x 20 cm
Größe: 18,5 x 29,5 cm Seitenteile, 18,5 x 40 cm Oberteil mit einem Schlitz für den Tragegriff.


So sieht es dann zusammengenäht aus. Vorderseite


Und Rückseite.

So. Nun komme ich zu den ganzen Socken, die ich in den letzten 2 Monaten gestrickt habe.


Bunte Socken mit Wellenmuster. Größe: 38


Bunte Socken mit Zopfmuster. Größe 38



Das sind Socken nach der Anleitung von Drops Design von der www.GARNSTUDIO.com
Es werden 8 verschiedene Quadrate an einander gestrickt und dann zusammengenäht. Sind etwas zu bunt geworden. Habe Wollreste verarbeitet. Größe: 39


Blaue Männersocken. Größe: 44


Braune Männersocken Größe: 44


3 Paar "Aladin" Socken. So nennt sie mein Sohn wegen ihrer Form. Sehr angenehm am Bein. Größe: 38


Bunte Männersneaker. Größe: 42

Liebe Grüße,
Irma

Montag, 31. Juli 2017

Blaue Zeiten und Babysocken

In letzter Zeit hatte ich einige alte Jeans aufgetrennt, gebügelt und manche sofort in Quadrate und Streifen zugeschnitten. Ich wollte etwas Entspanendes nähen. Ohne viel nachdenken, nur nähen und die Seele baumeln lassen. Diese Decke wurde in einer Woche fertig genäht.





Und die Rückseite



"Blue Age"
Größe: 139,5 x 220 cm
Maschinengenäht und -gequiltet
Es war ein hartes Stück Arbeit es zu quilten, mit der Maschine. Hatte nie gedacht - wie schwer so eine Decke werden kann. Habe es schon in der Waschmaschine gewaschen um die Flusen besser zur Geltung bringen.

Meine Schwester hatte mich gebeten ein paar Babysocken zu stricken. Ihre Freundin bekamm ein Kind und sie wollte ihr Babysocken schenken. Bei einem Paar ist es nicht geblieben. Schön sind sie aber alle.





Mit lieben Grüßen,
Irma

Montag, 24. Juli 2017

Kinderdecke und etwas aus der Küche

Ich hatte mal einen Pfund Stoffe Paket bei Quiltmania bestellt. Es war ein etwas falsch geschnittenes Stück mit Bären aus der Susybee Kollektion. Es lag bestimmt seit 4 Jahren rum, bis ich wieder in der Hand hatte und einen Blitzgedanken hatte. Nun kam es zum Einsatz und wurde eine Decke daraus.


Und Rückseite.


"Träume süß, kleiner Bär"
Größe: 119 x 132 cm
Maschinengenäht und gequiltet

Vor kurzem, als ich im Internet am stöbern war, entdeckte ich Pfannkuchenrezept mal herzhaft. da ich einen Vegetarier habe, hatte ich es etwas verändert und gleich gemacht. Es war lecker! Falls ihr auch mal ausprobieren möchtet:

Ungarische Pfannkuchentorte
Pfannkuchen (fertig gebacken) 13-15 Stück
6 Eier
200 g Schmand
400 g Champignons (Im Originalrezept: 300 g Schinken)
2 Knoblauchzehen
50 g Butter
4 EL Paniermehl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Pfannkuchen nach beliebigen Rezept fertig backen.
Eigelb und Eiweiß trennen. Eiweiß steif schlagen.
Champignons mit klein geschnittenen Zwiebeln in etwas Öl fertig braten. Abgekühlte Champignons (Schinken) und Knoblauchzehen durch den Fleischwolf drehen (ich habe es im Multizerkleinerer zerkleinert). Champignonsmasse mit Eigelb, Schmand, Salz und Pfeffer gut durchrühren, steif geschlagenes Eiweiß unterheben.
In eine Tortenform einen Pfannkuchen geben, mit Belag bestreichen. Den zweiten Pfannkuchen drauflegen und das Ganze wiederholen, bis der letzte Pfannkuchen oben drauf liegt.
Mit geschmolzenen Butter den oberen Pfannkuchen bestreichen, mit Paniermehl bestreuen. Im Backofen bei 180°C Umluft in etwa 25 - 30 Minuten fertig backen. Warm oder kalt geniessen.



Da ich viele Pfannkuchen gemacht habe. Hatte ich die anderen Pfannkuchen mit karamelisierter Milchmädchen bestrichen und es gab noch Nachtisch. Komplette Mahlzeit aus Pfannkuchen. Ich liebe Pfannkuchen!


Liebe Grüße,
Irma
 

Dienstag, 20. Juni 2017

Ich bin recht fleissig

In den letzten 2 Monaten bin ich recht fleissig am Socken stricken gewessen. Die sind in den Grössen 39 und 41. Die meisten schon verschenkt an meine Eltern, Schwestern, Nichten und Neffen.






 So sehen die letzten auf dem Fuss aus. Von oben ...


 Und seitlich.





Muster von oben, etwas genauer, zum Schauen.

Mit freundlichen Grüßen,
Irma